Inhouse Angebote

Im Rahmen unserer Inhouse Angebote unterstützen wir Sie gern in Ihren Personal- und Organisationsentwicklungsprozessen. Wir bringen unsere Beratungserfahrung und fachpflegerische Kompetenz ein und gestalten mit Ihnen gemeinsam ein maßgeschneidertes Bildungsangebot mit speziellem Fokus auf Praxisorientierung, das Ihren individuellen Bedürfnissen vor Ort entspricht.

Ihr Nutzen

  • Sie können zwischen Teilservice bis hin zur kompletten Durchführung Ihrer Veranstaltung wählen.
  • Die Veranstaltung wird bei Ihnen vor Ort oder in geeigneten Veranstaltungsräumen durchgeführt.
  • Wir akquirieren qualifizierte Referierende, die konkrete Abläufe und Problemstellungen aus Ihrem Praxisalltag aufgreifen.
  • Pflegerisch relevante Themen richten sich nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und berücksichtigen die gesetzlichen Bestimmungen nach dem GuKG.
  • Mit Hilfe unserer Inhouse Angebote ist es Ihnen möglich, eine große Gruppe interessierter Mitarbeitender auf den gleichen Wissensstand zu bringen.
  • Wir erfassen Ihre konkreten Bedarfe, beraten Sie gern und entwickeln mit Ihnen maßgeschneiderte individuelle Seminare – speziell an Ihre Wünsche angepasst.
  • Dadurch erzielt die Veranstaltung eine hohe Praxisnähe und die gemeinsam erarbeiteten Lösungsansätze können leichter und unmittelbarer in die Praxis umgesetzt werden.

Themenbereiche für mögliche Inhouse Angebote

  • Achtsames Sein – Gesundheitsförderung in der Pflege
  • Advance Care Planning und ethische Handlungsfelder
  • Angehörige in der Betreuung und Pflege – unverzichtbare Partner
  • Aromapflege: Basiskurs, Aufbaukurs
  • Basale Stimulation®: Basiskurs, Aufbaukurs, Praxisbegleitung, Auffrischungskurs
  • Beschwerdemanagement in der Betreuung und Pflege
  • Biografiearbeit
  • Dekubitusprophylaxe in der Pflege und Pflege von Menschen
  • mit chronischen Wunden
  • Ernährungsmanagement zur Sicherstellung und Förderung
  • der oralen Ernährung in der Pflege
  • Ethik in der Pflegepraxis
  • Förderung der Kontinenz in der Pflege
  • Ganzheitliches psychobiografisches Arbeiten im Pflegeheim
  • Gewaltprävention in der Betreuung und Pflege
  • Kinästhetik: Grundkurs, Aufbaukurs, Praxisbegleitung, Auffrischungskurs
  • Kontrakturenprophylaxe
  • Medikamentenverabreichung und Polypharmazie
  • Palliative Care bei Menschen mit Demenz
  • Person-zentriert pflegen
  • Praxisanleitung in der Pflege
  • Psychopharmaka
  • Schmerzmanagement
  • Sturzprävention im Pflegeheim und Reduktion von
  • freiheitsbeschränkenden Maßnahmen
  • Sucht im Alter
  • Umgang mit belastenden Symptomen in der Terminalphase
  • und „vorausschauende“ Notfallplanung
  • Validation

Ihre Anfrage nimmt gern entgegen

Andrea Plut-Sauer, DGKPin
Stationärer Bereich und Akutbereich
T +43 5574 48787-20
andrea.plut-sauer(at)connexia.at

 

Dietmar Illmer, DGKP
Mobiler Bereich
T +43 5574 48787-16

dietmar.illmer(at)connexia.at