Allgemeine
Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der connexia gemeinnützigen Bildungs-GmbH.

Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass wir nur schriftliche Anmeldungen verbindlich akzeptieren können. Das Anmeldeformular finden Sie unter www.connexia.at oder schicken Sie uns die Anmeldekarte aus dem Bildungsprogramm. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung auch per E-Mail unter bildung(at)connexia.at oder per Fax (+43 5574 48787-6) entgegen. Die Teilnehmenden werden nach Eingang der Anmeldungen gereiht, Anmeldungen sind in jedem Fall für die Teilnehmenden verbindlich. Bitte geben Sie den Rechnungsempfänger gesondert an und beachten Sie den Anmeldeschluss, der bei jeder Veranstaltung angegeben ist. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns grundsätzlich eine Absage der Veranstaltung oder sonstige Änderungen vorbehalten müssen.

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt nach Einlangen der für den Teilnehmenden verbindlichen Anmeldung mit der Bestätigung der Anmeldung seitens der connexia zustande.

 

Bezahlung

Sie erhalten etwa drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn die Rechnung. Bitte zahlen Sie den Teilnahmebeitrag auf das richtige Konto, welches auf der Rechnung ersichtlich ist, ein.

  • connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege gem. GmbH, Hypo Landesbank, IBAN AT405800010376407018
  • connexia – gemeinnützige Bildungs-GmbH, Hypo Landesbank, IBAN AT255800010535037014

Tragen Sie bitte den Titel und die Nummer der Veranstaltung sowie Ihren Namen (bzw. den Namen der angemeldeten Person) auf dem Zahlschein ein.

 

Teilnahmebeiträge

Alle Teilnahmebeiträge verstehen sich inkl. 10 % USt.

 

Beitragsermäßigungen

Schülerinnen und Schüler sowie Präsenzdienstleistende bezahlen bei Vorlage des entsprechenden Ausweises den halben Teilnahmebeitrag. Kulturpassbesitzerinnen und Kulturpassbesitzer erhalten bei Fortbildungen bis 20 Euro freien Eintritt und bei Fortbildungen von 21 Euro bis zu 300 Euro einen Preisnachlass von 50 Prozent.

 

Rückerstattung der Kosten

Der überwiesene Betrag wird zurückbezahlt, falls die Veranstaltung nicht zustande kommt und die angemeldete Person eine Absage erhält. Die Teilnehmenden sind für die Abwicklung von eventuellen Förderungen selbst verantwortlich.

 

Haftung

Die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung /am jeweiligen Veranstaltungsort erfolgt auf eigenes Risiko der Teilnehmenden. Die connexia übernimmt keine Haftung.

 

Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG)

Ihr Widerrufsrecht als Privatkunde

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Dazu müssen Sie die connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege über Ihren Entschluss rechtzeitig informieren. Sie finden ein Muster-Widerrufsformular hier. Es reicht aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist absenden.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, erhalten Sie den bezahlten Betrag unverzüglich, spätestens binnen 14 Tagen nach Eingang Ihrer Mitteilung, zurück. Dafür verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie verwendet haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine andere Rückzahlungsmodalität vereinbart. Die Rückzahlung ist für Sie kostenlos.

Stornobedingungen

Ein Rücktritt von der Anmeldung ist bis zu der im Bildungsprogramm angegebenen Anmeldefrist möglich und muss schriftlich erfolgen. Eine spätere Abmeldung ist möglich, sofern ein Ersatz zustande kommt. Andernfalls sind bei einer Abmeldung bis eine Woche vor Beginn der Veranstaltung 50 Prozent des Teilnahmebeitrages zu bezahlen, danach ist der gesamte Teilnahmebeitrag fällig. Bitte beachten Sie, dass bei Aus- und Weiterbildungen gegebenenfalls gesonderte Stornobedingungen gelten.

Teilnahmebestätigung

Sie erhalten nach Abschluss der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung mit Angabe der Anzahl der besuchten Unterrichtseinheiten, gemäß dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG) und Sozialbetreuungsberufegesetz.

Datenschutz

Ihre bei der Anmeldung bekanntgegebenen Daten werden im Zusammenhang mit der Veranstaltungsorganisation verarbeitet und für die Zusendung weiterer Informationen zur beruflichen Weiterqualifizierung verwendet (hier ist jederzeit ein Widerruf möglich). Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Möglichkeit hatten, nähere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter www.connexia.at/datenschutz einzusehen.

Gerichtsstand

Falls nicht anders vereinbart gelten die gesetzlichen Bestimmungen österreichischen Rechts. Eventuelle Streitigkeiten werden vor dem sachlich und örtlich für Bregenz zuständigen Gericht ausgetragen.