Ausbildung Heimhilfe inkusive Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV)

Die Inhalte der fast einjährigen Ausbildung befähigen Sie dazu, Menschen mit Betreuungsbedarf in ihrer Selbständigkeit zu fördern sowie bei den Aktivitäten des täglichen Lebens bedürfnisorientiert zu unterstützen. Das Modul "Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV)" ist ebenfalls Bestandteil der Ausbildung. Die Ausbildung zur Heimhelferin bzw. zum Heimhelfer ist berufsbegleitend möglich und schließt mit einer kommissionellen mündlichen Abschlussprüfung ab.

Zielgruppe

Diese Ausbildung ist sinnvoll, wenn Sie in der Betreuung von Menschen arbeiten, aber keine Ausbildung in einem Sozial- oder Gesundheitsberuf haben, oder wenn Sie soziale Einrichtungen mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen.

 

Aufbau

  • 251 UE Theorie
  • 80 Stunden Praktikum im stationären Bereich
  • 120 Stunden Praktikum im ambulanten Bereich

 

Ausbildungsbeginn

Frühjahr 2021 und Herbst 2021

Aktueller Infor-
mationsfolder
 

Download

Anmeldeformular
für die Ausbildung

Download

Heimhilfe - Aufgaben
und Tätigkeiten

Download

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Angelika Becker
Bildungsorganisation 
T +43 5574 48787-14
angelika.becker(at)connexia.at