Prozessbegleitung „Case Management“ (2011 bis 2016)

Das Projekt „Case Management in der Betreuung und Pflege“ in Vorarlberg startete im Oktober 2011 im Auftrag des Vorarlberger Sozialfonds und war bis Ende Juni 2013 angelegt. Im Juli 2013 wurde das Projekt „Case Management in der Betreuung und Pflege“ in den Regelbetrieb übergeführt.

 

Das Land Vorarlberg beauftragte die connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege in der Projektphase mit der Projektleitung und für den Zeitraum Juli 2013 bis Juni 2016 mit der Übernahme der Prozessbegleitung (organisatorischen und fachlichen Begleitung) des landesweiten Case Managements.

 

Mit Projektbeginn 2011 starteten 13 Gemeinden bzw. Regionen. Während des Projektzeitraums und seit der Überführung in den Regelbetrieb ab Mitte 2013 kamen laufend weitere Gemeinden und Regionen dazu. Somit haben Ende 2015 bereits 94 von 96 Gemeinden ein regionales Case Management implementiert.

 

In der Prozessbegleitung zeigt sich, dass Case Managerinnen und Case Manager oft auf hochkomplexe Fragestellungen in der Klienten- und Angehörigenarbeit treffen. Somit liegt nach der landesweiten Ausrollung der Fokus der Prozessbegleitung insbesondere auf der Qualitätssicherung im Case Management Prozess.

 

Hier finden Sie die Berichte als pdf:

 

Jahresbericht 2015 Case Management in der Betreuung und Pflege

 

Evaluierungsbericht 2015 Case Management in der Betreuung und Pflege

 

 

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden