Veranstaltung 1950034

Aromatherapie in der Geriatrie - Einsatz ätherischer Öle in der Pflege
bei älteren Menschen

„Kein Tag ist glücklich ohne Wohlgeruch“, so hieß es bereits schon im alten Ägypten. In dieser Fortbildung tauchen wir ein in die Welt der ätherischen Öle, in die Welt der Düfte und erfahren die Wirkung der ätherischen Öle durch Theorie und praktisches Erleben. Ätherische Öle finden in der Aromapflege vor allem in den Bereichen der Gesundheitsfürsorge und -erhaltung, sowie bei Unpässlichkeiten Anwendung. Die Aromapflege ist ein Teilbereich der Phytotherapie/Heilpflanzenkunde und ist eine anerkannte komplementäre Pflegemethode. Die ätherischen Öle werden heute vielfach in ambulanten und stationären Einrichtungen sowie in privaten Haushalten eingesetzt.

Inhalt

  • Grundkenntnisse über ätherische Öle und Pflanzenöle oder auch fette Öle genannt und deren Herkunft
  • Einblicke in Herstellung und Wirkungs-weisen der ätherischen Öle
  • Einblicke in die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten der ätherischen Öle
  • Praktische Anwendung von ätherischen Ölen

      Referentin
      Luise Lang, DGKPin
      Zielgruppe
      Betreuungs- und Pflegepersonen, Interessierte
      Termin
      Donnerstag, 17.10.2019, von 8.30 bis 16.30 Uhr (8 UE)
      Ort
      „Im Schützengarten“ – Lustenaus Treffpunkt für Soziales und Gesundheit
      Beitrag
      130 Euro, inkl. 10 % USt.
      Anmeldung
      bis 27.09.2019, maximal 16 Personen


      • Bildungsprogramm Herbst 2019

      Login

      Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
      Anmelden