Veranstaltung 1950044

Kultursensible Pflege

Unterschiedliche Kulturen haben meist einen unterschiedlichen Umgang mit Nähe und Distanz. Um den jeweils individuellen Ritualen und Bräuchen gerecht zu werden, benötigt es Wissen und dieses in Standards umzusetzen. Das Seminar gibt Richtlinien in der Versorgung und Pflege, aber auch in der Sterbebegleitung und darin, den Trauernden einen Abschied in Würde zu ermöglichen. Diese Standards und das Wissen sollen dazu beitragen, professionelle Pflege von Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund zu ermöglichen, sowie Begleitung für Angehörige zu bieten.

Inhalt

  • Unterschiedliche Kulturen, Eigenheiten und deren Auswirkungen in der Pflege
  • Versorgung nach den AEDL nach Monika Krohwinkel
  • Sensibilität und Achtsamkeit für „Anderssein“
  • Sterben und Tod in unterschiedlichen Kulturen
  • Kommunikation und Spiritualität in der Pflege

      Referent
      Franz Völker , DGKP
      Heilpädagoge, Gruppentherapeut, Systemischer Coach, Supervisor
      Zielgruppe
      Betreuungs- und Pflegepersonen, Interessierte
      Termin
      Freitag, 29.11.2019, von 8.30 bis 16.30 Uhr (8 UE)
      Ort
      Jugend- und Bildungshaus, St. Arbogast
      Beitrag
      160 Euro, inkl. 10 % USt.
      Anmeldung
      bis 08.11.2019, maximal 18 Personen


      • Bildungsprogramm Herbst 2019

      Login

      Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
      Anmelden