Veranstaltung 1950023

Achtsame Beziehungsgestaltung
Von Nähe und Distanz in der Beziehungsarbeit

Urteile nie über einen anderen Menschen, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.
(Sprichwort)

Achtsame Beziehungsgestaltung und Beziehungsarbeit ist notwendig und Grundlage für ein gelingendes Miteinander; ist Lebens- und Arbeitsqualität, bewirkt Verständnis für das Gegenüber, baut Vertrauen auf und stärkt die Beziehung.

Inhalt

  • Grundlagenwissen über die Themen-bereiche Beziehungsarbeit, Nähe und Distanz erwerben
  • Bedeutung von Empathie und Selbstempathie kennen und Bewusstheit entwickeln
  • Distanzzonen und deren Bedeutung bei Grenzüberschreitung
  • Meine und die Grenzen anderer erkennen, wahrnehmen, zuordnen, achtsam agieren und reagieren und bewusst reflektieren
  • Und was brauchen wir im Team? Beziehungsgestaltung und Achtsamkeit im Team!
  • Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber/Selbstreflexion
  • Praktische Achtsamkeitsübungen für den beruflichen Alltag
  • Wissens- und Erfahrungsaustausch im kollegialen Team/Intervision

    Referentin
    Lore Wehner, MA
    Geragogin, Pädagogin, Leitung Institut ilw, langjährige Erfahrung im Bereich der psychosozialen Betreuung und Konzeptentwicklung
    Zielgruppe
    Betreuungs- und Pflegepersonen, Interessierte
    Termin
    Mittwoch 19.06.2019, von 8.30 bis 16.30 Uhr (8 UE)
    Ort
    Hotel Messmer, Bregenz
    Beitrag
    150 Euro, inkl. 10 % USt.
    Anmeldung
    bis 17.05.2019, maximal 16 Personen


    • Bildungsprogramm Herbst 2019

    Login

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Anmelden