Veranstaltung 2050002

Frailty - Gebrechlichkeit im Betreuungs- und Pflegealltag

Frailty oder Gebrechlichkeit ist ein geriatrisches Syndrom und kommt in der Pflege und Betreuung von hochaltrigen Menschen häufig vor. Es bezeichnet die erhöhte Anfälligkeit älterer Menschen gegenüber äußeren Stressoren. Frailty beschreibt einen altersbedingten Abbau körperlicher und kognitiver Funktionen. Eine verlangsamte Gehgeschwindigkeit, eine Abnahme der Kraft, Gewichtsverlust sowie Müdigkeit zählen zu den Symptomen bei Gebrechlichkeit. Pflegefachpersonen können mit gezielten Maßnahmen gegen den Teufelskreis bei Frailty wirken und somit den Gesundheits-
zustand und die Selbständigkeit des älteren Menschen positiv beeinflussen.

Inhalt

  • Was ist Frailty?
  • Erleben von Frailty
  • Frailty und die Auswirkungen auf Betroffene und Angehörige
  • Pflege von Menschen mit Frailty

      Referentin
      Manuela Wyss, MScN
      Pflegeexpertin APN Akutgeriatrie
      Zielgruppe
      Betreuungs- und Pflegepersonen, Interessierte
      Termin
      Montag, 20.01.2020, von 8.30 bis 16.30 Uhr (8 UE)
      Ort
      Kapuzinerkloster Feldkirch
      Beitrag
      155 Euro, inkl. 10 % USt.
      Anmeldung
      bis 20.12.2019, maximal 16 Personen


      • Bildungsprogramm Herbst 2019

      Login

      Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
      Anmelden